Verkehrsunfall Jetzendorfer Wald

  VU mit einer verletzten Person.
Personenrettung war nicht erforderlich, der Fahrer war schon aus dem Fahrzeug befreit und der Rettungsdienst/HVO kümmerte sich um den Patienten.
Unfallstelle wurde abgesichert, ausgeleuchtet und der Brandschutz sichergestellt. Für den Hubschrauber wurde ein Landeplatz beleuchtet.
Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser (B-Schleife)
Einsatzstart 29. Oktober 2016 07:05
Mannschaftstärke 16
Einsatzdauer 2 Std. 5 Min.
Fahrzeuge HLF 20
LF 8