Verkehrsunfall bei Göppertshausen

Am Samstag Abend ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße von Mittermarbach nach Petershausen bei Göppertshausen ein schwerer Verkehrsunfall.

Die 18jährige Lenkerin eines schwarzen Fiat Seicento aus dem Landkreis Garmisch Partenkirchen geriet in etwa 200 Meter vor Ortseingang Petershausen aus Mittermarbach kommend auf gerader Strecke aus bisher noch ungeklärter Ursache mit der gesamten Fahrzeugbreite auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr. Dort prallte sie frontal in einen auf gleicher Höhe entgegenkommenden Lkw, der von einem 28jährigen Mann aus dem Landkreis Freising gesteuert wurde. In Folge der großen Aufprallwucht wurde der Kleinwagen zur Hälfte unter die Fahrzeugfront des Lkw geschoben. Sowohl die Fahrzeugführerin als auch ihre 18jährige Beifahrerin aus dem Landkreis Murnau waren sofort tot. Der Lkw-Fahrer sowie seine 17jährige Beifahrerin blieben unverletzt.

Die Feuerwehren aus Petershausen, Hohenkammer und Jetzendorf waren für technische Hilfsmaßnahmen und der Verkehrsleitung an der Unfallstelle alarmiert worden. Diakon Albert Wenning wurde für die PSNV zum Einsatzort alarmiert.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 23. Oktober 2010 19:34
Fahrzeuge MZF
HLF 20
LF 8